Bilder in E-Mail-Signaturen: Verlinken, einbetten oder verzichten?

Oft finden sich in E-Mail Signaturen im geschäftlichen Umfeld Bilder. Dies kann das Unternehmenslogo, das Bild des Ansprechpartners oder eine Unterschrift sein.

Wenn Bilder verwendet werden, kommt es oftmals zu Problemen, das sich im berühmten “X” äußert. Nicht schön.

missing

Das HTML-Format ist in E-Mails oftmals Standard. HTML bietet zwei Arten Bilder einzufügen: Verlinken oder Einbetten.

Nachfolgend möchten wir Ihnen beide Möglichkeiten vorstellen und bewerten:

Eingebettete Bilder

Diese Option ist sehr beliebt, insbesondere bei Outlook-Benutzern. Hierbei wird das Bild intern als Anhang mitgesendet und innerhalb der Nachricht über eine ID verlinkt.

<IMG src=”cid:unique content id”>

Vor- und Nachteile:

+ Wird automatisch angezeigt, wenn die E-Mail geöffnet wird
+ Wird auch angezeigt, wenn der Client offline ist
+ Keine externe Ahängigen
– Wird oft von Antivirus/Antispam-Lösungen blockiert
– Bläht die E-Mail auf (Bild jedesmal als Anhang)
– Belastet die Server-Infrastrukturen (Signaturbild muss durch den Virenscanner geprüft werden und belegt Speicherplatz)

Verlinkte Bilder

Hierbei wird das Bild nicht als Anhang an der Mail versendet, sondern es wird auf ein externes Bild verwiesen, das auf einem Webserver liegt:

<IMG src=”http://www.axigenmailgate.de/signatur-huestel.jpg”>

Vor- und Nachteile:

+ Wird nicht von Antivirensofware geblockt
+ Entlastet die Mailserver Infrastruktur
+ Spart Speicherplatz
– Wird oft nicht automatisch im Client angezeigt und muss explizit freigegeben werden (Bilder herunterladen)
– Empfänger muss Online sein, um Bilder anzuzeigen
– Externe Abhängigkeiten vom Webserver (URL, Erreichbarkeit)

Fazit:

Braucht man Bilder in der Signatur wirklich?

Wir selbst verwenden keine Bilder, reiner Text tut es auch. Man muss auch bedenken, dass diese Bilder auf Smartphones geladen werden müssen und dort auch unnötig Traffic erzeugen. Mobiler Traffic ist teuer.

Wie ist Ihre Meinung?

Wenn es unbedingt Bilder in der Mailsignatur sein müssen, würden wir zur Verlinkungsvariante tendieren. Eine große Menge an Speicherplatz in Mailservern wird sicherlich durch Signaturbilder belegt. Das könnte man sich sparen und so die eigene und fremde Serverinfrastrukturen entlasten.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>