Automatic Service Discovery für Maildienste (SMTP, IMAP, POP3) – generisches Autodiscover

RCF 6186 beschreibt einen DNS Dienst, der dafür sorgt, dass Mailclients automatisch die passenden Einstellungen für die Dienste SMTP, POP3 und IMAP finden. Eine Autokonfiguration über DNS, ähnlich Autodiscover von Microsoft / Exchange = generisches Autodiscover.

Clients, die diesen Standard unterstützen sind z.B. Thunderbird, Apple Mail, Outlook, etc.

Dies erspart einerseits Supportaufwand, darüber hinaus erhalten Ihre Kunden eine komfortable, automatische Unterstützung bei der Einrichtung ihrer Mailbox auf dem Client.

SMTP-Einstellungen

Um die SMTP-Einstellungen zu veröffentlichen, die man am Client normalerweise einstellen müsste, muss folgender DNS SRV Eintrag angelegt werden:

5 0 587 smtp.meinedomain.tld

Dieser Eintrag gilt sowohl für SSL-Verbindungen als auch nicht SSL-Verbindungen. Die Unterscheidung wird über den Standardport (im Beispiel 587 = SSL) gelöst.

IMAP

Für IMAP gibt es zwei Dienstbezeichner:

  • _imap
  • _imaps

POP3

Für POP3 gibt es zwei Dienstbezeichner:

  • _pop3
  • _pop3s

Weitere Informationen:

Stehen verschiedene Optionen zur Auswahl, so können diese priorisiert werden (z.B. IMAP bevorzugt gegenüber POP3)

_imap._tcp     SRV  0 1 143 mail.meinedomain.tld
_pop3._tcp     SRV 10 1 110 mail.meinedomain.tld

Soll ein Dienst bewusst überhaupt nicht angeboten werden, so kann dieses ebenfalls über einen SRV Record mit einem . als Wert geregelt werden:

_imap._tcp     SRV  0 0 0   .
_imaps._tcp    SRV  0 1 993 imap.meinedomain.tld
_pop3._tcp     SRV  0 0 0   .
_pop3s._tcp    SRV 10 1 995 pop3.meinedomain.tld

Einstellungen prüfen

Ihre Einstellungen können Sie mit einem Mailclient auf Korrektheit prüfen, oder über ein dig Befehl:

; <<>> DiG 9.8.3-P1 <<>> srv _submission._tcp.meinedomain.tld
;; global options: +cmd
;; Got answer:
;; ->>HEADER<<- opcode: QUERY, status: NOERROR, id: 11998
;; flags: qr rd ra; QUERY: 1, ANSWER: 1, AUTHORITY: 0, ADDITIONAL: 0
;; QUESTION SECTION:
;_submission._tcp.meinedomain.tld.    IN    SRV
;; ANSWER SECTION:
_submission._tcp.meinedomain.tld. 86400 IN    SRV    5 0 587 smtp.meinedomain.tld.
;; Query time: 52 msec
;; SERVER: 192.168.1.1#53(192.168.1.1)
;; WHEN: Fri Apr 24 13:42:27 2015
;; MSG SIZE  rcvd: 78

oder für imap bspw.:

dig srv _imap._tcp.meinedomain.tld

Haben Sie Autodiscover schon für Ihre Kunden bereitgestellt?

3 Kommentare zu “Automatic Service Discovery für Maildienste (SMTP, IMAP, POP3) – generisches Autodiscover

  1. Bei welchen Mail-Clients funktioniert es mit den obigen DNS-Einträgen? Habe es mit Thunderbird und Andorid Aquamail probiert, leider erfolglos. Thunderbird erwartet z.B. eine config.xml auf einer Subdomain autoconfig.meineDomain.tld

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>